Weihnachtsfeier für unsere Einsteller, Reitschüler, Vereinsmitglieder und Freunde des Rosenthalerhofes

Weihnachtsfeier für unsere Einsteller, Reitschüler, Vereinsmitglieder und Freunde des Rosenthaler Hofes

Liebe Pferdefreunde des Rosenthaler Hofs, gerne möchten wir mit euch am 2. Advent eine schöne Wanderung machen!

Wir laden herzlich alle Einsteller, Reitschüler, Vereinsmitglieder und Freunde ein, mit uns zur Grillhütte in Dünfus zu wandern und dort ein paar nette Stunden mit unserer Reit- und Stallgemeinschaft zu verbringen.

Für die Wanderung sind je nach Witterung 1,5 bis 2 Stunden angesetzt. Damit wir wissen, mit wem wir rechnen dürfen, bitten wir, euch bis zum 26. November 2016 in die anhängende Liste einzutragen oder euch direkt bei Elke, Andreas oder Alex anzumelden.

Für Essen und Getränke in der Grillhütte ist gesorgt. Bitte denkt aber je nach Bedarf an feste und flüssige Wegzehrung! Stallmeister Andreas lädt seine Einsteller ein, auch für Reitschüler und Vereinsmitglieder werden die Kosten übernommen.

Sollten weitere Begleitungen erwünscht sein, so bitten wir um eine Kostenbeteiligung von 5 € je Person. Wir freuen uns auf ein paar schöne und gesellige Stunden mit euch!

Wann: Sonntag, 4. Dezember 2016

Beginn: 13:00 Uhr ab Stall

Ende: 18:00 Uhr Grillhütte Dünfus

Der Reitsportverein "RSV Rosenthalerhof" wurde im Herbst 2009 von 9 Reitbegeisterten gegründet.

Ziele des Vereins sind

die Heranführung der Jugend an den Reitsport und die gezielte Förderung.

Auch im Erwachsenenalter kann man das Reiten noch erlernen.

Wir bedanken uns bei unseren
    Sponsoren!

Wenn man das Pferd in die Haltung bringt,
die es selbst annimmt, wenn es sich das schönste Aussehen geben will,
so erreicht man, dass das Pferd des Reitens froh und prächtig,
stolz und sehenswert erscheint!

(Xenophon aus "Über die Reitkunst")

REITEN ist mehr als ein SPORT
REITEN ist ein GEFÜHL und VERTRAUEN
REITEN ist eine LEBENSEINSTELLUNG voller FASZINATION und SEHNSUCHT

(Verfasser unbekannt)

"Wer gut sattelt, reitet gut."

(Verfasser unbekannt)

Pferde lügen nie und haben auch niemals ein materielles Denken.
Sie leben in der Gegenwart, haben aus der Vergangenheit gelernt und interessieren sich nie für die Zukunft.

(Jean-Claude Dysil)